Screening-Einheiten

Die Screening-Einheiten sind spezialisierte und besonders qualitätsgesicherte Praxen, die von der Kooperationsgemeinschaft Mammographie-Screening regelmäßig zertifiziert werden.

 

BERLIN

In Berlin gibt es vier stationäre Screening-Einheiten an fünf Standorten

Screening-Einheit 1
Regionale Zuständigkeit: Berlin-Mitte, Reinickendorf, Spandau
>> mehr

Screening-Einheit 2 
Regionale Zuständigkeit: Pankow, Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg
>> mehr

Screening-Einheit 3 (Kreuzberg und Köpenick)
Regionale Zuständigkeit: Treptow-Köpenick, Neukölln, Friedrichshain-Kreuzberg

Standort – Kreuzberg
>> mehr
Standort – Köpenick
>> mehr

Screening-Einheit 4
Regionale Zuständigkeit: Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf, Charlottenburg-Wilmersdorf
>> mehr

 

BRANDENBURG

In Brandenburg stehen Ihnen neben sechs stationären Einheiten zusätzlich sieben mobile Einheiten („Mammobile”) an wechselnden Standorten zur Verfügung.

Screening-Einheit Nord (Bernau)
Regionale Zuständigkeit: Barnim, Havelland (teilweise), Landkreis Oberhavel, Prignitz, Ost-Prignitz Ruppin und Uckermark
>> mehr

Screening-Einheit Ost (Königs Wusterhausen)
Regionale Zuständigkeit: Landkreis Märkisch Oderland, Landkreis Dahme-Spreewald, Landkreis Oder-Spree, Landkreis Teltow-Fläming (teilweise) und Landkreis Oderspreewald-Lausitz (teilweise)
>> mehr

Screening-Einheit Süd (Cottbus)
Regionale Zuständigkeit: Landkreis Oderspreewald-Lausitz (teilweise), Landkreis Elbe-Elster, Landkreis Spree-Neiße, Landkreis Oder-Spree und Landkreis Teltow-Fläming (teilweise)
>> mehr

Screening-Einheit West (Potsdam, Beelitz und Brandenburg)
Regionale Zuständigkeit: Landkreis Havelland, Landkreis Potsdam-Mittelmark und Landkreis Teltow-Fläming (teilweise)

Standort – Potsdam
>> mehr
Standort – Beelitz
>> mehr
Standort – Brandenburg
>> mehr